Neuigkeiten

28.09.2016, 19:29 Uhr

CDU Bergen bedankt sich bei ihren Wählerinnen und Wählern

div>Dabei schien es zunächst noch anders: die vorläufige Auszählung ergab nämlich noch 49,7%, was ebenfalls einer deutlichen Mehrheit entsprach, allerdings nur 15 Sitze zusicherte. Mit  der Wahlausschusssitzung vom 19.09.2016 wurde bekannt, dass 347 Stimmen für Henning Otte aus der Schnellzählung nicht an die Wahlleitung weitergegeben wurden und so eine nachträgliche Korrektur notwendig war. Dieses Ergebnis ändert das Gesamtergebnis der CDU Bergen auf 50,6%, Christian Böker zieht mit einem 16. Sitz nach.
 
Gewählt sind Henning Otte, Claudia Dettmar-Müller, Peter Meinecke, Dr. Virendra Singh, Walter-Christoph Buhr, Michael Buhr, Henning Hohls, Peter Gralher, Eckart Borges, Hans-Hermann Lühmann, Marianne Kohrs, Dr. Ulrich Sander, Maximilian Kirchhoff, Christian Böker, Gerd Friedrich und Stefan Dillenz.
 
Ebenso erfreulich sieht es für die Ortsräte aus. Sowohl die Ortsräte Eversen als auch Sülze haben im Vergleich zur Vorwahl erhebliche Erfolge verzeichnet. Eversen gelang mit einem Endergebnis von 67,2% der Einzug von Gerd Friedrich, Björn Frieling und Wilhelm Bruns. Für Sülze sind Michael Buhr, Bianka Heins und Hartmut Kaben gewählt und erreichten insgesamt 65,4% der Stimmen. Die CDU-Bewerber des Ortsrates Bergen erreichten 47,8%. Hierfür wurden als Kandidaten Dr. Virendra Singh, Peter Meinecke, Wolfgang Gallasch und Christian Böker gewählt.
 
Die CDU Bergen bedankt sich bei all Ihren Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen.