JU-Erste-Hilfe Kurs mit vollem Erfolg

Die Sommerferien standen bereits vor der Tür und das ist eine beliebte Zeit, seine Führerscheinprüfung anzutreten. Passend dazu bot die Junge Union Bergen den dafür notwendigen Erste-Hilfe Kurs an.

„Wer einen Erste-Hilfe Kurs belegen möchte, muss mindestens nach Hermannsburg, Winsen oder gar nach Celle. Wir wollen hiermit eine flexible Möglichkeit für Fahranfänger in Bergen anbieten“, so der Stadtverbandsvorsitzende Maximilian Kirchhoff.  „Aber nicht nur Fahranfänger sind angesprochen, auch zum Auffrischen oder als Ersthelfer für den Betrieb soll dieser Kurs dienen“, ergänzt das Vorstandsmitglied Julian Ramin. Los ging es am 11. Juni 2016 ab 9.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wohlde. 

Dieser Erste Hilfe-Kurs entspricht den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen sowie der Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe in Betrieben (DGUV Vorschrift 1, DGUV Grundsatz 304-001).

Nach oben